1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

Männergesundheit ist auch Herzenssache

Da die Beeinträchtigung der Männergesundheit aber komplexer Natur ist, bleibt sie aber meist nicht reine Urologensache. Männerheilkunde im umfassend verstandenen Sinne muss die Innere Medizin und hier insbesondere den Bereich der Herz-Kreislaufkrankheiten mit einbinden. Denn Haupttodesursache der Männer ist weiterhin die koronare Herzkrankheit. Außerdem sterben Männer etwa 6 Jahre früher als Frauen, ein Umstand, der dem Kompetenzfeld Männergesundheit eine noch ganz andere Dimension abgewinnt: nämlich die der Prävention. Die International Society for Study of the Aging Male (ISSAM) gibt vor, die Etablierung des Männerarztes als Facharzt sei eine der wichtigsten Aufgaben des 21. Jahrhunderts. Es gehe darum, die Lebensqualität, Vitalität und Virilität des Mannes auch bei höherer Lebenserwartung zu erhalten.

pdf Tipps zur Männergesundheit (PDF-Dokument)

pdf Veränderungen während der Wechseljahre beim Mann (PDF-Dokument)

 




mann

cert iso

bdu-logo

WIR SUCHEN ...

Arzthelferin und Auszubildende [mehr Infos]


Ihre Meinung ist uns wichtig!

Umfrage

Was halten Sie von einer Abendsprechstunde?



Kontakt

Tel. 0203 – 500304-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Anfrage senden


Praxis WalsumAnfahrt
Kometenplatz 29-33
47179 Duisburg
Fax 0203 – 50030437

Praxis HambornAnfahrt
Duisburger Str. 227
47166 Duisburg
Fax 0203 – 50030416